Gebratenes Hühnerfleisch mit frischen Sojabohnensprossen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Hühnerfleisch mit frischen SojabohnensprossenDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Gebratenes Hühnerfleisch mit frischen Sojabohnensprossen

Rezept: Gebratenes Hühnerfleisch mit frischen Sojabohnensprossen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 ganze Hühnerbrüste , jede etwa 375g schwer
2 TL Stärkemehl
1 Eiweiß , leicht geschlagen
2 TL Salz
2 TL Reiswein oder heller, trockener Sherry
2 Tassen friche Sojasprossen
Erdnussöl bei Amazon kaufenErdnussöl oder geschmackloses Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hühnerbrüste eine nach der anderen entbeinen, häuten und in Scheiben schneiden. Dafür eine ganze Hühnerbrust auf einem Küchenbrett auf die Seite legen. Mit einer Hand festhalten und mit Küchenbeil oder scharfem Messer der Länge nach durch die Haut am geschweiften Brustbein entlang schneiden. Das Fleisch auf einer Seite des Brustknochens sorgfältig lösen. Dann fässt man das Fleisch mit einer Hand und zieht es vom Knochen und der Haut ab - wenn nötig, mit dem Küchenbeil etwas nachhelfen. Die Brust umdrehen und den Vorgang auf der anderen Seite wiederholen. Die beiden röhrenförmigen Filets aus der entbeinten Brust lösen und die weißen Sehnen herausziehen und wegwerfen. Brustfleisch und Filets flach hinlegen und horizontal in papierdünne Scheiben schneiden. Die Scheiben wiederum in 3 1/2 bis 5 cm lange und 3 mm breite Streifen.

2

Die Hühnerfleischstreifen in einer großen Schüssel mit Stärkemehl bestäuben und darin wälzen. Das leicht verschlagene Eiweiß, Wein und 1 1/2 TL Salz zugeben und die Zutaten mit einem großen Löffel behutsam, aber gründlich verrühren.

3

Die frischen Sojabohnensprossen in einem Topf mit kaltem Wasser abspülen und an die Oberfläche steigende Spelzen entfernen. Abgießen und mit Küchenkrepp trockentupfen.

4

Die Hühnerfleischmischung, Sojabohnensprossen und Öl griffbereit stellen.

5

Einen Wok von 30 cm Durchmesser oder eine Stielpfanne von 25 cm Durchmesser 30 Sekunden auf große Flamme stellen. 1 EL Öl hineingießen, in der Pfanne schwenken und weitere 30 Sekunden erhitzen. Wenn das Öl zu rauchen beginnt, auf mäßige Temperatur schalten. Sofort die Sojabohnensprossen und den restlichen 1/2 TL Salz hineingeben und 1 Minute unter Rühren braten. Mit einem Sieblöffel aus Bambus oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel füllen und beiseite stellen. Die übrigen 3 EL Öl in die Pfanne gießen, einige Sekunden erhitzen und die Hühnerfleischmischung hineingeben. Über großer Flamme etwa 1 Minute unter Rühren braten, bis das Fleisch weiß ist. Die Sojabohnensprossen wieder in die Pfanne füllen und zusammen mit dem Hühnerfleisch 1 weitere Minute unter Rühren braten. Den gesamten Pfanneninhalt auf einer vorgewärmten Platte anrichten und sofort servieren. Als Hauptgang ausreichend für vier bis sechs Personen.