Gebratenes Knobi-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Knobi-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Gebratenes Knobi-Hähnchen

Rezept: Gebratenes Knobi-Hähnchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zweige Rosmarin
3 Zweige Thymian
1 Knoblauchknolle
2 Zitronen Saft
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1,2 kg Hähnchenteil (Brust und Keulen)
2 Lorbeerblätter
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rosmarin und Thymian waschen, trocken tupfen, Zweige abstreifen und fein hacken. 2 Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Zitronensaft, Knoblauch, Kräuter und Olivenöl in eine Schüssel geben und gut verrühren. Mit Pfeffer kräftig würzen. Hähnchenteile mit der Kräuter-Knoblauch-Marinade begießen, Lorbeerblätter zugeben und ca. 1 1/2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren.

2

Zwischendurch die Hähnchenteile einmal wenden.

3

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4

Anschließend die marinierten Hähnchenteile ringsherum salzen und zusammen mit der Hälfte der Marinade in eine Auflaufform geben, Knoblauchzehen von den Knollen lösen, leicht quetschen und dazugeben.

5

Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten in ca. 45 Minuten knusprig braten. Zwischendurch die Hähnchenteile immer wieder mit etwas Marinade einstreichen.

6

Die fertigen Hähnchenteile aus dem Ofen nehmen und zu Reis oder Kartoffeln servieren.