Gebratenes Kräuter-Schweinefilet und Kräuterrahmdip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Kräuter-Schweinefilet und KräuterrahmdipDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Gebratenes Kräuter-Schweinefilet und Kräuterrahmdip

Rezept: Gebratenes Kräuter-Schweinefilet und Kräuterrahmdip
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Kräuterrahmsauce
1 Zwiebel
2 EL Butter
2 EL Weizenmehl
300 ml Fleischbrühe
2 EL frisch gehackte Kräuter Petersilie, Kerbel, Rosmarin und Thymian
100 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Zitronensaft
Für die Koteletts
4 Schweinekoteletts
1 TL Kümmel
2 EL frisch gehackte Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian, Majoran)
2 EL Sonnenblumenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Kräuterrahmsauce die Zwiebel schälen, fein hacken und in der heißen Butter glasig anschwitzen, Mehl einrühren, kurz mitschwitzen lassen, Brühe unter Rühren aufgießen und auf kleiner Flamme etwa 5 Minuten unter Rühren kochen lassen. Anschließend die fein gehackten Kräuter zur Sauce geben. Die Creme fraiche einrühren und die Sauce fein pürieren. Falls nötig noch etwas mehr Fleischbrühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

2

Die Schweinekoteletts mit Salz, Pfeffer, zerstoßenem Kümmel würzen und mit den Kräutern bestreuen. Im heißen Sonnenblumenöl je Seite 2-3 Minuten langsam braten und mit der Sauce servieren.