0
Drucken
0

Gebratenes Lachsfilet in Ahornsirup mit Quitten und Perlzwiebeln

Gebratenes Lachsfilet in Ahornsirup mit Quitten und Perlzwiebeln
15 min
Zubereitung
35 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Den Lachs waschen, trocken tupfen und in vier Stücke teilen. Die Quitten waschen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in nicht zu dicke Spalten schneiden. Diese nach Belieben turnieren. Die Perlzwiebeln schälen. Zusammen mit den Quittenspalten in heißer Butter 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit dem Weißwein ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten gar schmoren lassen. Mit Salz abschmecken.

2

Den Lachs in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten je ca. 1 Minute goldbraun anbraten. Den Ahornsirup darüber träufeln, den Lachs vom Feuer nehmen, im Sirup schwenken und einige Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer gewürzt mit den Zwiebel-Quitten servieren.

Wie Sie ein Lachsfilet perfekt in der Pfanne braten
Top-Deals des Tages
Thunderdog Columbus - Holztruhe 31 cm x 18 cm x 18 cm
VON AMAZON
19,50 €
Läuft ab in:
Pfeffermühle Salzmühle Gewürzmühle unbefüllt mit Keramik Mahlwerk in Geschenk Verpackung - 150ml - Höhe 16cm - Edelstahl
VON AMAZON
7,56 €
Läuft ab in:
Fancy-fix Tafel-Aufkleber Selbstklebende Tafelfolie
VON AMAZON
5,90 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages