Gebratenes Rinderfilet mit Kartoffelwedges und Schmand Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Rinderfilet mit Kartoffelwedges und SchmandDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Gebratenes Rinderfilet mit Kartoffelwedges und Schmand

Rezept: Gebratenes Rinderfilet mit Kartoffelwedges und Schmand
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g festkochende Kartoffeln
Pflanzenöl für das Blech
Meersalz
Hier bei Amazon kaufen2 EL Sesamsamen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
4 Rinderfilets à ca. 160 g
2 Rosmarinzweige
4 Thymianzweige
2 EL Kresse
200 g Crème fraîche
1 Spritzer Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarin für die Garnitur
Thymianzweig für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen, gegebenenfalls bürsten und längs in Spalten schneiden. Auf ein geöltes Backblech legen und mit Meersalz und Sesamsaat bestreuen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in dem restlichen Öl von beiden Seiten scharf anbraten.

2

2 Thymian- und 1 Rosmarinzweig auf ein feuerfestes Teller oder in eine flache Auflaufform legen und die Steaks darauf setzen. Das Fleisch zu den Kartoffeln mit in den Ofen geben und ca. 7-10 Minuten rosa garen. Währenddessen restlichen Thymian und Rosmarin abzupfen und zusammen mit der Kresse unter die Crème fraîche rühren. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und zu den Steaks und den Kartoffeln servieren. Nach Belieben mit Kräutern garnieren.