Gebratenes Rotborbenfilet auf kleiner Ratatouille Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Rotborbenfilet auf kleiner RatatouilleDurchschnittliche Bewertung: 41518

Gebratenes Rotborbenfilet auf kleiner Ratatouille

auf kleiner Ratatouille

Rezept: Gebratenes Rotborbenfilet auf kleiner Ratatouille
370
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Gemüse vorbereiten: Gewürfelte Auberginen mit Zitronensaft beträufeln, weil sich das Fruchtfleisch sonst bräunlich verfärbt. Zucchini-Enden, Stiel und Blattkranz der Aubergine abschneiden. Paprikaschote halbieren, Kerne entfernen. Schotenhälften mit kaltem Wasser ausspülen. Fleischtomate (Stielansatz keilförmig herausschneiden) 3-5 Sekunden in kochendes Wasser tauchen. In kaltem Wasser abkühlen, Haut abziehen. Tomate halbieren und entkernen. Gemüse in Würfel von 0,5 cm Kantenlänge schneiden. Schalotten und Knoblauchzehe fein würfeln.

2

Bei mittlerer Hitze Olivenöl erhitzen, Schalotten- sowie Knoblauchwürfel zufügen und darin andünsten. Keinesfalls bräunen. Das kleingeschnittene Gemüse dazuschütten, leicht salzen und pfeffern. Mit Thymian würzen und zugedeckt 2 Minuten dünsten.

3

Die Dosentomaten durch ein Sieb streichen, etwas einkochen lassen und dieses Püree unter das Gemüse rühren. Abschmecken.

4

Das Fischfilet gleich nach dem Einkauf säuern und kühl stellen. Vor dern Braten sorgfältig trockentupfen.

5

Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Fischfilet mit der Hautseite nach unten in die mäßig heiße Butter legen.

6

Bei geringster Hitze 2 Minuten braten. Vorsichtig wenden, ohne Hitze 2 Minuten weiterbraten und leicht salzen.

Schlagwörter