gebratenes Rotweinhähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
gebratenes RotweinhähnchenDurchschnittliche Bewertung: 41522

gebratenes Rotweinhähnchen

Rezept: gebratenes Rotweinhähnchen
680
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertiges Hähnchen von etwa 1,2kg
Salz
rosenscharfes Paprikapulver
Jetzt kaufen!1 Msp. Cayennepfeffer
Knoblauchzehe
1 EL Butter
3 EL Öl
125 ml heisse Gemüsebrühe
250 ml trockener Rotwein
3 Tomaten
getrockneter Thymian
100 g Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen kalt waschen und abtrocknen, in 8 Portionsteile zerlegen und dabei alles sichtbare Fett abschneiden. Die Hähnchenteile mit dem Salz, dem Paprika und dem Cayennepfeffer einreiben.

2

Eine große Pfanne mit der geschälten Knoblauchzehe gründlich ausreiben, dann die Butter und das Öl darin erhitzen. Die Hähnchenteile von allen Seiten braun anbraten, dann in einen großen Schmortopf legen, das Bratfett darüberträufeln, die heiße Gemüsebrühe und die Hälfte des Weins zufügen und zugedeckt 35 Minuten schmoren lassen.

3

Die Tomaten häuten, vierteln und dabei die Stielansätze und die Kerne entfernen. Die Tomatenviertel, den gerebelten Thymian und den restlichen Rotwein während der letzten 10 Minuten zu dem Hähnchen geben.

4

Die Crème fraîche bis auf 1 Eßlöffel unter die Sauce rühren und das Hähnchen mit der restlichen Crème fraîche garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt ein gemischter Salat und Weißbrot.