Gebratenes Schweinefilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes SchweinefiletDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Gebratenes Schweinefilet

chinesicher Art

Gebratenes Schweinefilet
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

2 Schweinefilets (je etwa 250 g) waschen, abtrocknen, evtl. Haut und Sehnen entfernen. 80 g Frühlingszwiebeln putzen und waschen. 1 Knoblauchzehe abziehen. Beide Zutaten in feine Würfel schneiden, mit 6 EL Sojasauce, 2 EL Sherry medium, gemahlenem Ingwer und Salz verrühren. Das Fleisch in eine kleine Schüssel legen, die Marinade darüber gießen, mit Alufolie bedecken, über Nacht durchziehen lassen.

2

2 EL Honig mit 2 EL braunem Zucker unter Rühren erwärmen, bis der Zucker gelöst ist. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen, mit der Honigflüssigkeit bestreichen. 2 EL Speiseöl in einem Bratentopf erhitzen, die Filets von allen Seiten kurz darin anbraten, die Marinade über das Fleisch gießen, den Bratentopf auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen (Strom: 225-250, Gas: etwa 5) schieben und etwa 20 Minuten braten. Während des Bratens evtl. 3,5 EL Wasser zu dem Fleisch geben.

3

Das gare Fleisch aus dem Backofen nehmen, den Bratensatz mit 2,5 EL Sherry medium loskochen, über das Fleisch geben, das Fleisch erkalten lassen, in sehr dünne Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und mit dem Bratensatz übergießen. Anschließend mit Kräutern garnieren.