Gebratenes Spanferkel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes SpanferkelDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gebratenes Spanferkel

Rezept: Gebratenes Spanferkel
1085
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Spanferkelkeule ohne Knochen oder 1,2 kg mit Knochen (Keule, Schulter, Rücken, Rollbraten), die Schwarte eingeschnitten
Salz
Pfeffer
Majoran
1 Knoblauchzehe zerdrückt
40 g zerlassene Butter (für mageres Fleisch)
Zwiebel grob geschnitten
1 Bund Suppengrün grob geschnitten
heiße Flüssigkeit (Wasser oder Fleischbrühe)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 220 ºC vorheizen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Majoran und Knoblauch einreiben, mit der Schwarte nach unten in einen Bräter legen, mit der Butter übergießen, Zwiebel und Suppengrün zugeben. Im Ofen etwa 30 Minuten braten. Erst wenn Bratensatz und Bratzutaten sich bräunen, etwas heiße Flüssigkeit zugießen.

2

Die Hitze auf 180 ºC reduzieren und das Fleisch weitere 1 -1 1/2 Stunden braten. Nach halber Garzeit das Fleisch wenden. Während der Bratzeit das Fleisch mehrmals mit Bratensaft begießen und bei Bedarf heiße Flüssigkeit nachgießen, aber immer nur wenig. Für eine schöne Krustenbildung evtl. gegen Ende der Garzeit bei stärkerer Hitze braten -oder kurz den Grill einschalten. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen.

3

Den Bratenfond in den Saucentopf abseihen. Den Bratrückstand mit etwas heißem Wasser ablösen und mit der Sauce einkochen. Das Fleisch tranchieren und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Sauce dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Ein ganzes Spanferkel lässt man sich heute vom Gastwirt oder Metzger braten oder grillen, der es auch fachgerecht zerlegt und tranchiert. Ein Vorder- oder Hinterviertel, den Rücken oder den beliebten Rollbraten kann man jedoch problemlos im eigenen Ofen braten.