Gebratenes Spargelgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes SpargelgemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Gebratenes Spargelgemüse

Rezept: Gebratenes Spargelgemüse
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g weißer Spargel
400 g grüner Spargel
200 g kleine Karotten
200 g Frühlingszwiebeln
1 feste rote Birne
200 g breite grüne Bohnen
Salz
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker
150 ml Gemüsebrühe
1 kleines Lorbeerblatt
1 Scheibe Knoblauch
Hier kaufen!1 Scheibe Ingwer
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
getrocknetes Bohnenkraut
30 g kalte Margarine
1 TL Zitronensaft
mildes Chilipulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden.

Den grünen Spargel waschen und nur im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden.

Die Spargelstangen längs halbieren und schräg in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.

2

Die Karotten putzen, schälen, längs vierteln und schräg in 5 cm lange Stücke schneiden.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 5 cm lange Stücke schneiden.

Die Birne waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden.

Die Bohnen putzen, waschen, schräg in 5 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser blanchieren.

Die gekochten Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3

Den Puderzucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze hell karamellisieren.

Den Spargel und die Karotten hinzufügen und etwas anbraten.

Die Brühe angießen, das Lorbeerblatt einlegen und das Gemüse bei milder Hitze etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.

Nach 5 Minuten die Frühlingszwiebeln und Birnenspalten dazugeben.

Den Knoblauch, den Ingwer, die Zitronenschale und 1 kleine Prise Bohnenkraut hinzufügen.

Falls nötig, noch etwas Brühe angießen.

4

Die Gewürze wieder entfernen.

Die Bohnen unter das Spargelgemüse rühren.

Die Margarine hinzufügen und zerlassen.

Das Spargelgemüse mit Zitronensaft, Salz und 1 Prise Chihpulver abschmecken.