Gebratenes Wildschwein mit Maroni Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Wildschwein mit MaroniDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Gebratenes Wildschwein mit Maroni

Gebratenes Wildschwein mit Maroni
45 min.
Zubereitung
2 d. 2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Wildschweinbraten z. B. ausgelöste Keule, küchenfertig
2 Zwiebeln
2 Möhren
¼ Knolle Sellerie
½ l Rotwein
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
300 g Maronen
Salz
3 Zweige Rosmarin
4 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
5 Lorbeerblätter
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 EL Honig zum Abschmecken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und von überschüssigen Sehen befreien. Die Zwiebel, Möhren und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Braten in eine tiefe Schüssel geben und den Rotwein und Essig darüber gießen. Des Fleisch abdecken und 2 Tage im Kühlschrank marinieren lassen. Von Zeit zu Zeit den Wildschweinbraten wenden.

2

Die Maronen an der runden Seite einschneiden und im Salzwasser für ca. 10 Minuten kochen. In einem Sieb kurz mit kaltem Wasser abbrausen und die Schalen lösen.

3

Den Rosmarin kurz abbrausen und die Nadeln abzupfen. Den Knoblauch schälen und halbieren. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4

Den Braten aus der Marinade nehmen, salzen, pfeffern, kurz im Topf mit Olivenöl scharf anbraten und in einen Bräter geben. Die Marinade durch ein Sieb gießen und auffangen. 150 ml der Marinade angießen und die Maronen mit Knoblauch, Rosmarin und Lorbeer um den Braten legen. Den Braten auf unterster Schiene für etwa 1 1/2 Stunden garen. Von Zeit zu Zeit mit der restlichen Marinade übergießen.

5

Den Braten aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten in einer Alufolie ruhen lassen. Die Soße abschmecken und den Braten in dünne Scheiben aufschneiden. Den Wildschweinbraten mit Maroni und der Sauce servieren. Je nach Belieben Ofenkartoffel dazu reichen.