Gebratenes Zanderfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes ZanderfiletDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Gebratenes Zanderfilet

mit Rosmarinkartoffeln und Tomatensalat

Rezept: Gebratenes Zanderfilet
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Rosmarinkartoffeln
12 kleine festkochende Kartoffeln (z. B. Bamberger Hörnchen oder La Ratte)
3 Zweige Rosmarin
Meersalz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Für den Tomatensalat
5 große Tomaten
Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Für den Zander
4 Zanderfilets (á 120 g; mit Haut)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Rosmarinkartoffeln den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen und längs halbieren. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die halbierten Kartoffeln und die Rosmarinzweige darauf verteilen. Mit etwas Meersalz bestreuen und das Olivenöl darüberträufeln. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

2

Für den Tomatensalat die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Tomaten in eine Schüssel geben. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Zu den Tomaten geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und 1 Prise Zucker würzen, das Olivenöl untermischen und etwa 20 Minuten ziehen lassen.

3

Für den Zander die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Die Haut mehrmals einritzen und die Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Filets auf der Hautseite 2 Minuten braten. Wenden und weitere 2 Minuten braten.

4

Die gebratenen Zanderfilets mit den Rosmarinkartoffeln auf Tellern anrichten und den Tomatensalat dazu reichen. Der Rosmarin ist schön knusprig und kann nach Belieben mitgegessen werden.