Gebratenes Zanderfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes ZanderfiletDurchschnittliche Bewertung: 31518

Gebratenes Zanderfilet

mit Löffelkrautbutter

Gebratenes Zanderfilet
663
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Linsengemüse:
160 g gelbe Linsen
300 ml Gemüsefond
1 Knoblauchzehe
1 EL Sherryessig oder Balsamico-Essig
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Für die Sauce:
1 kleine Schalotte oder Zwiebel
80 ml trockener Weißwein
150 ml Fischfond
200 ml Schlagsahne
100 g eiskalte Butter
2 Handvoll Löffelkrautblatt
Für das Zanderfilet:
4 Zanderfilets (mit oder ohne Haut, je 150-160 g)
2 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Linsen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Linsen mit dem Fond in einen Topf geben. Knoblauch abziehen und hinzugeben. Linsen zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 25 Minuten bei schwacher Hitze weich kochen. Sherry oder Essig unterrühren. Linsen mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen.
2
Für die Sauce Schalotte oder Zwiebel abziehen und klein würfeln. Wein mit Zwiebel - oder Schalottenwürfeln und dem Fond in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, auf ein Viertel (der ursprünglichen Menge) einkochen lassen.
3
Löffelkrautblätter abspülen und trocken tupfen. Die Blättchen klein schneiden. Sahne und Löffelkraut zu dem Weinfond in den Topf geben und unterrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen. Anschließend mit einem Stabmixer zu einer grünen Sauce pürieren. Eiskalte Butter in kleine Würfel schneiden und in die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce warm stellen, nicht mehr kochen lassen.
4
Zanderfilets kurz unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zanderfilets darin von beiden Seiten etwa 3 Minuten anbraten.
5
Zanderfilets mit dem Linsengemüse und der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.