Gebratner Kabeljau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratner KabeljauDurchschnittliche Bewertung: 41517

Gebratner Kabeljau

mit weißem Spargel und altem Aceto balsamico

Rezept: Gebratner Kabeljau
1 Std. 10 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
28 Stangen weißer Spargel
300 g Halbfettbutter
Meersalz
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
4 Kabeljaufilets (à 150g)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl zum Braten
4 Zweige Thymian
schwarzer Pfeffer
1 EL fein geschnittene, glatte Petersilie
alter Aceto balsamico (z.B. von Montebello)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200° Celsius vorheizen. Den Spargel schälen und nebeneinander auf ein Backblech legen. 125 g Butter erhitzen und über den Spargel gießen. Mit Meersalz und wenig Puderzucker würzen. Mit Alufolie bedecken und im Ofen (Umluft 180') in 45- 60 Min. garen. (Die genauen Zeiten sind hier sehr schwierig anzugeben, deshalb nach 30 Min. den Spargel das erste Mal kontrollieren.) Dann den Spargel herausnehmen und den Ofen auf 140°C stellen. Die Butter anderweitig verwenden.

2

Inzwischen die restliche Butter in einen Topf geben und bräunen lassen. Durch ein feines Sieb abgießen und warm halten.

3

Die Kabeljaufilets kalt abbrausen und trockentupfen. Das Olivenöl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne erhitzen und die Kabeljaufilets auf der Hautseite kross anbraten. Umdrehen, den Thymian dazugeben und den Fisch im Ofen in 3- 5 Min. fertig garen - die Haut schützt vor Austrocknung.

4

Den Spargel in einer Pfanne leicht anbraten, so dass er etwas Farbe annimmt. Den Kabeljau von beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Spargelstangen auf vier vorgewärmten Tellern anrichten. Die Kabeljaufilets darauf setzen. Die Petersilie in die Butter geben und den Spargel damit großzügig umgießen. Mit etwas altem Aceto balsamico würzen.