Gebutterter Maikohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebutterter MaikohlDurchschnittliche Bewertung: 3158

Gebutterter Maikohl

mit Wachteln

Gebutterter Maikohl
15 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
2 Köpfe fester, grüner Maikohl
6 wohlgenährte Wachteln
6 frische, gleich große Frühlingszwiebeln
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
1 TL rosa Pfefferbeeren
1 Bouquet garni
Kreuzkümmel online bestellenKreuzkümmel (nicht gemahlen)
150 ml Geflügelbrühe
50 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die äußeren Kohlblätter entfernen. Die Kohlköpfe in sechs Teile teilen und die Stümpfe spitz herausschneiden. Die Kohlstücke abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln schälen, die Hälfte der grünen Stiele abschneiden und beiseite stellen.

2

Das Öl auf mittlerer Hitze in einem Bräter erwärmen. Die Wachteln darin von allen Seiten 5 Minuten lang anbraten, dann salzen und pfeffern. Die rosa Pfefferbeeren zwischen den Fingern zerquetschen und ebenfalls dazugeben. Die Wachteln aus dem Bräter nehmen und auf einem tiefen Teller unter Alufolie warm halten. Bei mittlerer Hitze den Kohl, die Zwiebeln und das Bouquet garni 5 Minuten lang im Fett wenden, dann mit den Kreuzkümmelkörnern bestreuen.

3

Die Hälfte des Kohls aus dem Bräter nehmen. Die Wachteln auf das Kohlbett im Bräter legen, auch den Saft in den Bräter geben, den sie auf dem Teller gezogen haben. Mit dem restlichen Kohl bedecken und die Gemüsebrühe dazugießen. Alles aufkochen und die Hitze reduzieren. Den Bräter schließen und 40 Minuten köcheln lassen. Während dieser Zeit zwei- oder dreimal umrühren und dabei die Wachteln immer wieder mit dem Kohl bedecken.

4

Am Ende der Kochzeit die Butter in Stückchen hinzugeben. Das Bouquet garni entfernen. Die beiseite gestellten Stiele der Frühlingszwiebeln fein hacken und unterheben.

5

Die Wachteln auf eine Servierplatte legen und den Kohl um sie herum anrichten. Sofort servieren.