Gedämpfte Dorade im Backpapier Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedämpfte Dorade im BackpapierDurchschnittliche Bewertung: 3.61517

Gedämpfte Dorade im Backpapier

Rezept: Gedämpfte Dorade im Backpapier

Gedämpfte Dorade im Backpapier - Frisch aus dem Ofen: wenig Kalorien und ganz viel Aroma.

380
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 große Fenchelknolle (400 g)
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
4 EL Anislikör
100 ml trockener Weißwein
250 ml Fischfond (Glas)
1 EL Fenchelsamen
4 Tomaten
4 Doradenfilets (à 200 g)
½ Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fenchel waschen, Strunke herausschneiden, äußere Blätter abtrennen, Strunk und Blätter grob hacken. Geschälten Knoblauch halbieren.

2

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Fenchelstrunk und -blätter mit Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Anislikör ablöschen und mit Weißwein und Fischfond auffüllen, Fenchelsamen dazugeben und etwa 30 Minuten köcheln lassen.

3

Inzwischen restlichen Fenchel putzen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.

4

Nach der Garzeit Fenchelstrunk und -blätter durch ein Sieb abgießen, Fenchelsud auffangen. Sud wieder in den Topf geben, erhitzen und Fenchelscheiben darin in ca. 8 Minuten bissfest garen.

5

Inzwischen Doradenfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trockenschütteln und Blätter hacken.

6

Fenchel abgießen, dabei Sud auffangen. Fenchelscheiben auf 4 Stücke Backpapier verteilen. Tomaten und Petersilie dazugeben.

7

Je 1 Fischfilet daraufsetzen und mit restlichem Öl und etwas Fenchelsud beträufeln. Backpapier verschließen und auf einem Blech im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 25–30 Minuten garen.