Gedämpfte Seezunge Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedämpfte SeezungeDurchschnittliche Bewertung: 31514

Gedämpfte Seezunge

mit Senf-Wein-Creme

Rezept: Gedämpfte Seezunge
220
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
8 Seezungenfilets
2 EL Zitronensaft
Salz
schwarzer Pfeffer
300 g Zucchini
300 g Möhren
400 ml Fischfond
2 Schalotten
1 TL Butter
6 EL trockener Weißwein
50 g Sahne
1 g Johannisbrotkernmehl
50 g Senf
2 EL frisch gehackte Petersilie
Butter zum Einfetten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fisch mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hautseite nach innen aufrollen. Zucchini waschen und putzen, Möhren schälen und beides der Länge nach in 2 mm dünne Scheiben schneiden. In einen Dämpfeinsatz legen, salzen und pfeffern. Die Seezungenröllchen nebeneinander darauf setzen.

2

Den Fischfond in einem Topf aufkochen lassen, den Dämpfeinsatz hineinstellen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. dämpfen. Warm stellen.

3

Inzwischen die Schalotten schälen, sehr fein würfeln und in der Butter glasig dünsten. 250 ml Dämpffond durch ein Sieb dazugießen. Mit Wein und Sahne auffüllen und mit Biobin bei mittlerer Hitze in 5 Min. leicht cremig einkochen lassen. Senf unterrühren. Sauce salzen und pfeffern. Petersilie untermischen.