Gedämpfte Teigtaschen Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Gedämpfte TeigtaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.11515
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gedämpfte Teigtaschen

mit Paksoi und Tofu gefüllt

Rezept: Gedämpfte Teigtaschen

Gedämpfte Teigtaschen - Eine köstliche Kleinigkeit aus China, bei der sich der Aufwand garantiert lohnt

384
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
15 g Mu-Err-Pilz
300 g Mehl
1 TL Currypulver
Jetzt online kaufen½ TL Kurkuma
Salz
300 g Baby-Paksoi
125 g Tofu
250 g Bambusschösslinge (aus der Dose)
2 Knoblauchzehen
8 Blätter Schnittknoblauch (aus dem Asia-Laden) oder Schnittlauch
1 EL Öl (evtl. etwas mehr für den Dämpfeinsatz)
Pfeffer
Öl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
2 EL Dijonsenf
2 EL flüssiger Honig
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Nudelholz, 1 Deckel, 1 Dämpfeinsatz

Zubereitungsschritte

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 1
1

Pilze in reichlich warmem Wasser einweichen.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 2
2

Mehl, Curry und Kurkuma in einer Schüssel mit etwas Salz mischen. Mit 150 ml kochendem Wasser verrühren. 5 EL kaltes Wasser dazugeben und auf einer bemehlten Fläche 4 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 3
3

Inzwischen Paksoi waschen, putzen und längs zur Rippe in Streifen schneiden.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 4
4

Tofu in feine Würfel schneiden. Bambus gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 5
5

Pilze ausdrücken, die harten Ansätze entfernen und die Pilze in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Schnittknoblauch waschen und trockenschütteln.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 6
6

Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin glasig werden lassen. Paksoi, Pilze und Bambus dazugeben und 4-5 Minuten unter Rühren andünsten. Tofu untermischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 7
7

Teig in 8 Portionen teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 8
8

Die Füllung gleichmäßig auf den Teigkreisen verteilen.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 9
9

Teigränder um die Füllung nach oben klappen und mit 1 Halm Schnittknoblauch verschließen.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 10
10

Teigtaschen in einen eventuell leicht geölten Dämpfeinsatz legen und in einem Topf zugedeckt über kochendem Wasser ca. 20 Minuten dämpfen.

Gedämpfte Teigtaschen: Zubereitungsschritt 11
11

Sojasauce, Senf und Honig verrühren. Teigtaschen mit der Sauce servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo, es ist sicherlich lecker, aber das Mehl mit "kochendem Wasser" verrühren"?? Wird das Mehl etwa nicht zu Klumpen, die man nicht mehr vernünftig verarbeiten kann?? EAT SMARTER sagt: Durch das kochende Wasser wir der Teig besonders elastisch, so dass man ihn sehr gut dünn ausrollen kann.