Gedämpfter Dorsch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedämpfter DorschDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Gedämpfter Dorsch

aus dem Wok

Gedämpfter Dorsch
332
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Möhren
1 Stange Lauch
¼ Chinakohl und Wirsing (etwa 150g)
4 EL Sojabohnenkeime
600 g Dorschfilet
2 EL Saft von einer Zitronen
Salz
1 EL Reismehl
3 Schalotten
2 EL Sonnenblumenöl
Jetzt bei Amazon kaufen!2 Stangen Zitronengras
200 ml Fischfond (Fertigprodukt im Glas)
1 gekochte Kartoffel
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Möhren schälen, Lauch und Kohl gründlich waschen. Dann alles in feine Stifte schneiden. Sojabohnenkeime abbrausen, abtropfen lassen. Dorsch unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, in Streifen schneiden. Fischstücke mit Zitronensaft beträufeln, salzen und im Reismehl wenden.

2

Schalotten schälen und fein würfeln, mit dem Öl erhitzen, Fischstreifen zugeben, rundum knusprig braten, aus der Pfanne heben und warm stellen. Den weißen Teil des Zitronengrases mit einer breiten Messerklinge flachdrücken, zugeben. Mit Fischfond ablöschen, Knoblauch dazupressen, ca. 2 Minuten köcheln lassen. Zitronengras aus der Sauce nehmen, zum Binden die Kartoffel dazupressen, mit dem Schneebesen unterrühren, nach Geschmack pfeffern und salzen. Fischstreifen zugeben, nochmals kurz erhitzen. Mit einer Langkorn-Wildreismischung servieren.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Sie Probleme haben, frisches Zitronengras zu bekommen, versuchen Sie es einfach mit dem getrockneten Pulver, das im Supermarktregal oder im Asialaden meist vorrätig ist.

Schlagwörter