Gedämpfter Seidentofu Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Gedämpfter SeidentofuDurchschnittliche Bewertung: 3.21519
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gedämpfter Seidentofu

mit Ingwer & Frühlingszwiebeln

Gedämpfter Seidentofu

Gedämpfter Seidentofu - Seidentofu aromatisch mariniert: japanischer Küchengruß, der auf der Zunge zergeht

77
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.2 (19 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 flacher Teller, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Topf mit Deckel, 1 Sparschäler, 1 Dämpfeinsatz, 1 kleine Schüssel, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

Gedämpfter Seidentofu Zubereitung Schritt 1
1

Den Seidentofu vorsichtig in 8 gleich große Stücke schneiden und auf einen flachen Teller legen.

Gedämpfter Seidentofu Zubereitung Schritt 2
2

Zitrone auspressen, 2 EL Saft abmessen, mit 2 EL Mirin und der Sojasauce verrühren. Über den Seidentofu geben und zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen (marinieren), zwischendurch einmal wenden.

Gedämpfter Seidentofu Zubereitung Schritt 3
3

In einem Topf 1 l Salzwasser zum Kochen bringen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Gedämpfter Seidentofu Zubereitung Schritt 4
4

Ingwer und die Hälfte der Frühlingszwiebeln auf dem Seidentofu verteilen. Den Teller in einen Dämpfeinsatz stellen, über das kochende Salzwasser hängen und zugedeckt 5 Minuten dämpfen.

Gedämpfter Seidentofu Zubereitung Schritt 5
5

Dashi-Brühe in 3 EL Wasser auflösen. Restlichen Mirin und Sojasauce unterrühren. Seidentofu mit der Sauce beträufeln, mit den restlichen Zwiebelringen garnieren, pfeffern und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Der Kommentar ist etwas länger her, aber hier eine Antwort: Es gibt auch Konbu(Algen)-Dashi. Das ist vegetarisch.