Gedämpfter Rosenkohl mit Zitrone und Pfeffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedämpfter Rosenkohl mit Zitrone und PfefferDurchschnittliche Bewertung: 3.81550

Gedämpfter Rosenkohl mit Zitrone und Pfeffer

Gedämpfter Rosenkohl mit Zitrone und Pfeffer
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (50 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g frischer Rosenkohl
1 unbehandelte Zitrone
400 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Die Zitrone heiß abbrausen, trocken reiben und die Schale als Zesten abziehen. Den Saft auspressen. Die Brühe mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einem Topf zum Kochen bringen.

2

Den Rosenkohl in einen Dämpfeinsetz geben, mit einem Deckel verschließen, auf die heiße Brühe setzen (der Dämpfeinsatz sollte mit der Brühe nicht in Berührung kommen) und ca. 15 Minuten garen. Herausnehmen, auf Teller anrichten, mit Salz und Pfeffer übermahlen und mit den Zitronenzesten bestreut servieren.