Gedämpftes Fischfilet mit Sojabohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedämpftes Fischfilet mit SojabohnenDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Gedämpftes Fischfilet mit Sojabohnen

Gedämpftes Fischfilet mit Sojabohnen
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g junge, frische grüne Sojabohne
15 Blätter Zitronenmelisse
Saft einer Zitronen
1 Knoblauchzehe
4 Stücke Fischfilet (à ca. 180 g)
2 EL Zitronensaft
2 rote Chilischoten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sojabohnen waschen, in eine Schüssel geben und zugedeckt mit 850 Watt ca. 5 Minuten garen. Oder in einem Topf mit wenig ca.10-15 Min garneWasser.

2

Die Zitronenmelissenblättchen waschen und trocken schleudern. Die Bohnen (einige zum Garnieren beiseite legen) und Zitronenmelisse grob pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 EL Olivenöl und Zitronensaft dazu geben. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Dazugeben und die Masse gut durchrühren, und noch mal abschmecken. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

3

Bohnenpüree wieder in eine Schüssel geben.

4

Fischfilet waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Chilischoten waschen, längs aufschneiden und fein schneiden.

6

Fischstücke in eine Schüssel legen, Chili auf den Fischstücken verteilen. 250 ml Wasser zugießen und zugedeckt mit 850 Watt ca. 7 Minuten garen Herausnehmen. Oder im geschlossenen Topf bei milder Hitze ca. 10 Min. dünsten. Dann das Bohnenpüree dann gut umrühre. Das Bohnenpüree mit Fisch anrichten, mit Öl beträufeln und mit Bohnen bestreut servieren.