Gedeckte Apfeltorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedeckte ApfeltorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Gedeckte Apfeltorte

mit Rumglasur

Gedeckte Apfeltorte
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Päckchen Mürbeteig aus dem Kühlregal
2 EL Aprikosenkonfitüre zum Bestreichen
Jetzt kaufen!40 g Mandelblättchen zum Garnieren
Apfelfüllung
1 kg Äpfel
20 g Butter
60 g Zucker
3 EL Zitronensaft
Hier einkaufen!30 g Mandelstifte
30 g Sultaninen
Rumglasur
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
2 EL Wasser
Hier kaufen!2 EL Rum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Apfelfüllung die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Stücke schneiden. Apfelstücke in Butter, Zucker und Zitronensaft bei schwacher Hitze halb weich dünsten. Die Mandelstifte und Sultaninen untermischen. Auf einem Sieb abtropfen und erkalten lassen.

2

Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Butterpapier ausreiben. Den Ofen auf 200 ºC vorheizen.

3

Zwei Drittel des Mürbteiges auf der bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, in die Form legen und einen Rand hochziehen. Einen Streifen aus zerknitterter Alufolie an den Rand drücken und den Boden mehrmals einstechen. Den Kuchenboden in etwa 15 Minuten gold-gelb vorbacken. Die Alufolie entfernen.

4

Den Boden mit der Konfitüre bestreichen. Die Apfelfüllung darauf geben. Den restlichen Teig ausrollen, in Größe der Form rund ausschneiden und die Füllung damit bedecken. Aus den Teigresten eine dünne Rolle formen, um den Rand legen, andrücken. In etwa 30 Minuten fertig backen. Die Apfeltorte etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen.

5

Für die Rumglasur den Puderzucker mit Wasser und Rum zu einer streichfähigen Masse rühren. Den warmen Apfelkuchen mit der Glasur bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen.