Gedeckter Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedeckter ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Gedeckter Apfelkuchen

Gedeckter Apfelkuchen
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech, 20 Stücke
600 g Mehl
1 Msp. Salz
250 g Zucker
350 g Butter
4 Eier
1 ½ kg Äpfel
Hier kaufen!50 g Rosinen
Mehl für die Arbeitsfläche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl, Salz, 200 g Zucker, 300 g Butter und die Eier zu einem Teig kneten. Eine Hälfte auf dem mit Backpapier belegten Blech ausrollen, die andere backblechgroß ausrollen. Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
2
Äpfel waschen, schälen, vierteln, Kernhaus entfernen, in Spalten schneiden, mit den Rosinen auf den Teig auf dem Blech geben, mit der zweiten Teighälfte abdecken, Ränder andrücken. Restliche Butter schmelzen, Teigdeckel damit bestreichen, mit restlichem Zucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen (mittlere Scheine) ca. 20-30 Min. goldbraun backen.