Gedeckter Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedeckter ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31522

Gedeckter Apfelkuchen

Rezept: Gedeckter Apfelkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Mürbeteig
350 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backpulver
175 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eiweiß
1 EL Wasser
Für die Füllung
1 kg Äpfel
50 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
Hier kaufen!50 g Rosinen
1 EL Wasser
1 Eigelb zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbeteig herstellen. 

2

Den Teig 1/2 cmdick ausrollen. Zwei Teigplatten in Größe des Springformbodens ausstechen. Die Springform mit einem Teigboden auslegen, mit der Gabel einstechen und 8-10 Minuten anbacken. 

3

Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Zucker, Zimt und Rosinen in wenig Wasser dünsten. 

4

Den Springformrand mit einem 5 cm breiten Teigstreifen auslegen, die Apfelfüllung auftragen und verstreichen, die zweite Teigplatte darauflegen, fest andrücken, mit Eigelb bestreichen und bei 175° C Umluft oder 190° Ober-/Unterhitze 20-25 Minuten goldgelb backen.