Gedünstete Äpfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedünstete ÄpfelDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Gedünstete Äpfel

mit Walnusssauce

Rezept: Gedünstete Äpfel
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 große, säuerliche Äpfel (wie Boskop)
Saft von 1/2 Zitronen
2 EL Butter
6 EL Zucker
1 Handvoll gehackte Wallnusskerne (oder Mandel- oder Haselnusskerne)
1 Becher saure Sahne (ca. 125 g)
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
1 Schuss Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen, würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Einen EL Butter mit zwei bis drei EL Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Sobald der Zucker braun wird, die Pfanne von der Flamme nehmen und zwei EL Wasser dazugeben.

2

Die gehackten Nüsse einstreuen und etwa fünf Minuten karamellisieren, anschließend mit der sauren Sahne aufgießen und sanft weiterkochen, bis die Sauce sämig ist. Dann die Sauce in einer Schale beiseite stellen.

3

Nochmals einen El Butter mit drei bis vier EL Zucker, etwas Zimt und den Apfelstückchen in die Pfanne geben und leicht karamellisieren, mit einem Spritzer Weißwein auf kleiner Flamme dünsten. Schließlich auf Tellern anrichten und mit der Nusssauce übergießen.

Zusätzlicher Tipp

Aufgepasst: Die Äpfel nicht zu lange dünsten, sie verlieren sonst an Konsistenz und werden matschig!