Gedünstete Erbsen und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedünstete Erbsen und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Gedünstete Erbsen und Zwiebeln

als Beilage

Gedünstete Erbsen und Zwiebeln
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 fester Kopf Salat (17 bis 20 cm Durchmesser)
3 Tassen frisch geschälte grüne Erbsen
12 geschälte weiße Zwiebeln (ungefähr 2 cm im Durchmesser)
6 Stengel Petersilie (zusammengebunden)
125 g Butter
½ Tasse Wasser
½ TL Salz
½ TL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die äußeren, welken Blätter entfernen und den Strunk abschneiden. Dann den Salat in kaltem Wasser abspülen, wobei man die Blätter behutsam auseinanderbiegt, um alle Spuren von Sand zu entfernen. Den Salat in 4 oder 6 Keile schneiden und jeden Keil mit weichem Garn zusammenbinden, um ihn beim Kochen zusammenzuhalten.

2

In einem schweren, 3 1 fassenden Topf bringt man Erbsen, Salatkeile, Zwiebeln, Petersilie, 100 g Butter, Wasser, Salz und Zucker auf mäßiger Hitze zum Kochen. Vorsichtig umrühren, um die verschiedenen Geschmacksstoffe miteinander zu vermischen, den Topf fest zudecken und unter gelegentlichem Umschwenken 30 Minuten köcheln, bis die Erbsen und Zwiebeln weich sind und die Flüssigkeit fast verdunstet ist. Sollte sie noch nicht verdampft sein, so kocht man die Erbsen ohne Deckel noch 1 oder 2 Minuten unter ständigem Schütteln.

3

Die Petersilie herausnehmen und die Fäden vom Salat wegschneiden. Behutsam die restliche Butter unterheben, abschmecken und nachwürzen. Man gibt alles in eine vorgewärmte Gemüseschüssel und serviert in tiefen Tellern.