Gedünstete Forelle auf Honig-Chili-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedünstete Forelle auf Honig-Chili-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Gedünstete Forelle auf Honig-Chili-Gemüse

Rezept: Gedünstete Forelle auf Honig-Chili-Gemüse
200
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 kleine küchenfertige Forellen
Jodsalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
etwas frischer Salbei
unbehandelte Zitronen
1 kleine rote Chilischote
Hier kaufen!etwas frischer Ingwer
500 g Erbsen in Hülsen (ersatzweise 250 g TK-Erbsen)
2 Möhren
1 EL Sojaöl
1 EL Honig
1 kleiner Radicchio
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Forellen gründlich abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salbeiblättchen von den Stielen zupfen, Zitrone in Scheiben schneiden. Forellen mit Salbei und Zitrone füllen.

2

Chili entkernen und fein hacken. Ingwer schälen und fein würfeln. Erbsen aus den Hülsen palen. Möhren in feine Scheiben schneiden. Öl in einem Wok erhitzen, Ingwer und Chili darin andünsten, Honig und 4 Esslöffel Wasser zugeben, Erbsen und Möhren zugeben, würzen und alles bei schwacher Hitze circa 2 Minuten köcheln lassen.

3

Forellen auf das Gemüse legen und zugedeckt circa 10-15 Minuten (je nach Größe der Fische circa 8 Minuten pro Pfund) über dem Gemüse dämpfen.

4

Forellen herausnehmen und warm stellen. Radicchio putzen, waschen, trockenschütteln und in Spalten schneiden. Unter das übrige Gemüse mischen und unter Wenden kurz erhitzen. Gemüse nochmals abschmecken. Mit dem Fisch anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt gedämpfter Kokosreis.