gedünstete Heilbuttschnitten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
gedünstete HeilbuttschnittenDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

gedünstete Heilbuttschnitten

mit Mais und Tomatensauce

Rezept: gedünstete Heilbuttschnitten
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Heilbutt (je 150-200 g)
4 EL Essig
1 EL Salz
1 Zwiebel
5 Pfefferkörner
3 Pimentkörner
2 Tassen Maiskörner aus der Dose
Tomatenpaprika
4 EL Dressing (Kräuter)
4 EL Tomatenketchup
2 hartgekochte Eier
Worcestersauce
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1

Den Essig mit Salz und Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die geviertelte Zwiebel, Pfefferkörner, Piment, Nelke und Lorbeerblatt dazugeben, die Heilbuttscheiben einlegen und bei mäßiger Hitze gar dünsten. Aus dem Sud herausheben und auf einer Platte erkalten lassen.

2

In der Zwischenzeit die Maiskörner mit dem gewürfelten Tomatenpaprika und dem fertig gekauften Kräuterdressing abschmecken und über die Heilbuttscheiben verteilen.

3

Die beiden hartgekochten Eier in Scheiben teilen, den Fisch damit dekorieren. Tomatenketchup mit der Worcestershiresauce vermengen und über die Heilbuttschnitten gießen.

Zusätzlicher Tipp

Eine delikate Angelegenheit, zu der man am besten Toast reicht.