Gedünstete Heilbuttsteaks Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedünstete HeilbuttsteaksDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Gedünstete Heilbuttsteaks

Rezept: Gedünstete Heilbuttsteaks
234
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 kleine Stangen Porree in dünnen Streifen
4 Baby-Zucchini in dünnen Stiften
4 Baby-Möhren in dünnen Stiften
1 Fenchelknolle halbiert und in dünnen Streifen
115 g Pfifferling in dünnen Scheiben
Salz
Pfeffer
4 Heilbuttsteaks (je etwa 175g)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 TL natives Olivenöl extra vergine
Hier kaufen!4 EL Weißweinessig
2 EL frisch gehackter Kerbel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Vier 30 cm x 40 cm große Stücke Backpapier zuschneiden und auf der Arbeitsfläche auslegen.

2

Porree, Zucchini, Karotten, Fenchel und Pfifferlinge gleichmäßig auf die Papierstücke verteilen. Mit der Hälfte des Kerbels bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Heilbuttsteaks auf die Gemüsebetten legen und mit dem restlichen Kerbel bestreuen.

Dann die Ecken der Papierstücke nach oben falten, aber noch nicht verschließen. Die Fischsteaks mit je 1 Teelöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Essig beträufeln, anschließend die Papiertaschen durch Umknicken der Ecken lose verschließen.

3

Die Papiertaschen auf ein Backblech geben und 10-15 Minuten backen, bis sie sich aufblähen. Auf vier großen vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Variation:
Ersetzen Sie nach Belieben den Fenchel durch 2 abgetropfte Artischockenherzen aus der Dose und die Heilbuttsteaks durch Lachssteaks.