Gedünsteter Fisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedünsteter FischDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Gedünsteter Fisch

mit Gemüsesauce und Pellkartoffeln

Rezept: Gedünsteter Fisch
5 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
200 g Kartoffeln
Salz
1 Tasse Wasser
3 weiße Pfefferkörner
1 kleines Lorbeerblatt
2 Zitronenscheiben
200 g Fischfilet (Kabeljau oder Seelachs)
1 Stück Salatgurke oder Frühstücksgurke (100 g)
1 TL Maiskeimöl
3 EL stückige Tomaten (Packung oder Dose)
1 TL gemischte Kräuter (frisch oder TK)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser garen, abgießen, trockendämpfen und pellen.

2

Wasser, Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Zitronenscheiben zugedeckt aufkochen. Den Fisch hineinlegen und zugedeckt fünf bis sechs Minuten ziehen lassen.

3

Gurke waschen, trockentupfen und würfeln. Maiskeimöl erhitzen, die Gurkenwürfel darin glasig werden lassen, Tomaten zufügen und fünf Minuten köcheln lassen. Dann die Kräuter einrühren.

4

Fischfilet herausheben, abtropfen lassen und mit der Gemüsesauce und den Pellkartoffeln anrichten.