Gedünsteter Lauch Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Gedünsteter LauchDurchschnittliche Bewertung: 3.71518
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gedünsteter Lauch

mit Orange und Grapefruit in Vinaigrette

Gedünsteter Lauch

Gedünsteter Lauch - Mit dieser vegetarischen Vorspeise kommen Sie fit und munter durch den Winter

156
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Stangen Lauch (à 150 g)
300 ml klassische Gemüsebrühe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 rosa Grapefruit
2 Orangen
2 TL Dijonsenf
Salz
schwarzer Pfeffer
Kerbel zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Schaumkelle, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

Gedünsteter Lauch Zubereitung Schritt 1
1

Lauch putzen, dabei die Wurzelenden sehr knapp abschneiden, damit die Stangen beim Garen nicht auseinanderfallen. Längs einschneiden und waschen. Gemüsebrühe und etwas Olivenöl in einem breiten Topf zum Kochen bringen. Lauch hineingeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten garen.

Gedünsteter Lauch Zubereitung Schritt 2
2

Topf vom Herd nehmen und Lauch im Sud auskühlen lassen (das dauert ca. 30 Minuten). Grapefruit und 1 Orange so schälen, dass die gesamte weiße Innenhaut entfernt wird. Früchte in Scheiben schneiden. Die 2. Orange auspressen und 125 ml Saft abmessen.

Gedünsteter Lauch Zubereitung Schritt 3
3

Orangensaft in einem kleinen Topf sirupartig einkochen lassen. 2 EL des abgekühlten Gemüsesuds und Senf zugeben, alles verrühren. Langsam das restliche Olivenöl einrühren und alles zu einer Vinaigrette rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gedünsteter Lauch Zubereitung Schritt 4
4

Lauch mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und gut abtropfen lassen. Mit den Fruchtscheiben dekorativ auf eine Platte geben und mit der Vinaigrette begießen. 10 Minuten ziehen lassen (marinieren). Mit etwas Kerbel und eventuell einigen Friséesalatblättchen garniert servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Dies ist wirklich eine schöne, leichte Vorspeise, die hervorragend schmeckt. Die Kombi aus Lauch konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen, aber es ist wirklich lecker. Der Honig in der Vinaigrette verbindet die beiden Geschmäcker sehr angenehm miteinander.