Gedünstetes Dorschfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedünstetes DorschfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Gedünstetes Dorschfilet

mit Spargel-Tomaten-Gemüse und Limettensauce

Gedünstetes Dorschfilet
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g kleine Kartoffeln
Kümmel
Salz
800 g Dorschfilet
Butter zum Braten
2 Zweige Estragon
125 ml Weißwein
4 Strauchtomaten
750 g weißer Spargel
etwas Limettensaft
Zucker
Für die Limettensauce
50 g Sellerie
1 EL Butter
200 ml Fischfond (Glas)
Jetzt kaufen!Zesten von 1 Limetten
100 g Sahne
Salz
Zucker
Wermut (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und in der Schale mit etwas Kümmel in Salzwasser kochen, anschließend pellen. Warm halten und zum Servieren nach Belieben in gehackter Petersilie wälzen. 

2

Für die Limettensauce den Sellerie schälen, fein würfeln und in einem Topf in der heißen Butter anschwitzen. Mit Fischfond ablöschen, Limettenzesten dazugeben und alles einkochen. Die Sauce mit Sahne aufgießen und mit Salz, Zucker und nach Belieben mit einem Schuss Wermut abschmecken, warm halten. 

3

Die Dorschfilets kalt waschen, trockentupfen und in einer Pfanne in wenig Butter anbraten. Mit Salz bestreuen, 1 Zweig Estragon mit in die Pfanne legen und den Weißwein angießen. Zugedeckt bei niedriger Hitze 4-6 Minuten gar ziehen lassen. 

4

Die Strauchtomaten überbrühen, abschrecken und häuten. Die Kerne entfernen und das Tomatenfleisch in Streifen schneiden. Den Spargel schälen, putzen, schräg in Scheiben schneiden und in etwas Butter anbraten. Mit Limettensaft, Salz und Zucker würzen. Die Tomatenstreifen hinzufügen und mit etwas Estragon abschmecken. Die Dorschfilets auf Tellern mit dem Spargel-Tomaten-Gemüse und der Limettensauce anrichten.