Gedünstetes Hechtfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedünstetes HechtfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Gedünstetes Hechtfilet

mit Kartoffelragout

Rezept: Gedünstetes Hechtfilet
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 große, festkochende Kartoffeln
1 Bund Frühlingszwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
250 ml Fleischbrühe
250 g Sahne
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Salz
4 Hechtfilets (á 150-200 g; mit Haut)
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Kartoffeln und Frühlingszwiebeln in 2 EL Olivenöl andünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen, mit Muskatnuss und Salz würzen und bei mittlerer Hitze 10 bis 12 Minuten köcheln lassen.

2

Die Hechtfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. In eine Pfanne 1 EL Olivenöl und so viel Wasser geben, dass der Boden fingerbreit bedeckt ist. Einmal aufkochen lassen, die Fischfilets hineinlegen und zugedeckt bei schwacher Hitze 4 bis 5 Minuten dünsten.

3

Die Butter unter das Kartoffelragout rühren. Das Ragout mit den gedünsteten Fischfilets auf Tellern anrichten. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.