Gedünstete Aubergine mit Tofu, Ingwer und Frühlingszwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gedünstete Aubergine mit Tofu, Ingwer und FrühlingszwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4159

Gedünstete Aubergine mit Tofu, Ingwer und Frühlingszwiebeln

Rezept: Gedünstete Aubergine mit Tofu, Ingwer und Frühlingszwiebeln
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 große Aubergine
Salz
2 EL chinesischer Reiswein
1 TL brauner Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL leichte Sojasauce
Hier online bestellenSesamöl
300 g Seidentofu in Stücke geschnitten
2 Frühlingszwiebeln
Hier kaufen!4cm langes Stück Ingwer geschält und fein gestiftelt
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aubergine der Länge nach halbieren und dann in etwa 1cm breite, längliche Streifen schneiden. Die Auberginenstreifen auf ein sauberes Blech legen und mit etwas Salz bestreuen. 10 Minuten ziehen lassen.

2

In der Zwischenzeit Wasser in einem Topf mit Dampfeinsatz oder Bambus-Dampfkorb zum Kochen bringen.

3

Die Auberginenstreifen unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und auf einen hitzefesten Teller legen. Den Teller auf den Dampfeinsatz stellen, zudecken und 8 Minuten garen.

4

In einem Schälchen den Shao-Hsing-Wein, den braunen Zucker, die Sojasauce und das Sesamöl mischen. So lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

5

Die gedünsteten Auberginen auf einem Servierteller anrichten und den Tofu darauf verteilen. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln und den Ingwer darüberstreuen und das Dressmg darüberträufeln.

6

Das Erdnussöl in einer kIeinen Pfanne erhitzen und ebenfalls über die Frühlingszwiebeln und den Ingwer gießen.

7

Dazu passen Reis und gebratener Fisch oder Hühnchen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Reis und gebratener Fisch oder Hühnchen.