Geeiste Fleischbrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geeiste FleischbrüheDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Geeiste Fleischbrühe

Rezept: Geeiste Fleischbrühe
280
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
5 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Beinfleisch oder ein anderes mageres Stück Rindfleisch
125 g Rinderknochen
1 l Wasser
Salz
1 Stange Lauch
50 g Sellerie
1 Möhre
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Tomaten
200 g Klär- Fleisch (durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs gedrehtes Schabefleisch)
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 Bund Petersilie oder Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fleisch und Knochen unter kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen. In einen Topf geben. Kaltes Wasser zugießen. Einmal aufkochen lassen. Mit einem Schaumlöffel abschäumen. Salzen.

2

Lauch putzen. Sellerie und Möhren schälen. Alles waschen, trockentupfen, kleinschneiden. Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden. Ohne Fett in der Pfanne bräunen. Knoblauchzehe schälen, vierteln, Tomaten waschen, trockentupfen, vierteln. Alles Gemüse zur Brühe geben. 150 bis 180 Minuten leise kochen lassen. Fett gründlich abschöpfen.

3

Brühe über Klärfleisch im anderen Topf durch ein Haarsieb gießen. 15 bis 20 Minuten ziehen lassen. Brühe noch mal durchsieben. Mit Muskat und Salz pikant abschmecken. Erkalten lassen. Eventuell noch vorhandenes Fett abnehmen. Brühe 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

4

Petersilie oder Schnittlauch waschen, trockentupfen, kleinschneiden. Drüberstreuen. Eiskalt servieren.

Schlagwörter