Geeister Spritz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geeister SpritzDurchschnittliche Bewertung: 41518

Geeister Spritz

Geeister Spritz
35 min.
Zubereitung
5 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
100 g extrafeiner Zucker
100 ml Wasser
200 ml Granatapfelsaft
100 ml Campari
1 Orange
1 Flasche Prosecco (gekühlt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucker und Wasser in einem Topf etwa 4 Minuten leicht erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Topf schwenken, damit am Boden verbliebene Zuckerkristalle verschwinden. Den Sirup zum Abkühlen in eine Schüssel füllen. 

2

Die Granaräpfel halbieren. Damit kein Saft verloren geht, aus jeder Hälfte einzeln mit einer Zitronenpresse oder einem Entsafter so viel Saft wie möglich herauspressen. Die Geleehüllen sitzen sehr fest auf den Kernen. Deshalb ist es am besten, mit der Hand noch einmal nachzupressen, um wirklich den ganzen Saft zu erhalten. 

3

Den Saft durch ein engmaschiges Sieb abseihen und mit dem Sirup vermischen. Den Campari zufügen. 

4

Mit einer Eismaschine nach Anleitung des Herstellers rühren, bis die Masse gefroren ist. 

5

4 Stunden Gefrierzeit reichen aus. Wenn die Mischung länger gefroren war und hart geworden ist, den Deckel abnehmen und 20-30 Minuten vor dem Servieren im Kühlschrank weich werden lassen. 

6

Kleine Kugeln in Gläser füllen, Orangenscheiben darüber legen und mit Prosecco auffüllen. 

Zusätzlicher Tipp

Der eisgekühlte Spritz-Cocktail eignet sich als Aperitif, als leicht alkoholisches Getränk vor dem Essen!