Geeistes vom Kaffee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geeistes vom KaffeeDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Geeistes vom Kaffee

Rezept: Geeistes vom Kaffee
40 min.
Zubereitung
1 Tag 3 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Kaffeesahne:
1 EL Kaffeebohne
50 g Sahne
1 TL Zucker
Für das Kaffee-Eis:
50 ml starker Kaffee (z.B. Espresso)
50 g Zucker
2 Eigelbe
Hier kaufen!1 EL Rum
100 g Sahne
Außerdem:
Hier kaufengemahlener Kardamom
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Vortag für die Kaffeesahne die Kaffeebohnen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei milder Hitze anrösten, bis sie zu duften beginnen. In eine Schüssel geben und die Sahne mit dem Zucker unterrühren. Die Kaffeesahne zugedeckt 1 Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Für das Kaffee-Eis den Kaffee und die Hälfte des Zuckers in einen Topf geben und aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3

Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker in einer Metallschüssel schaumig schlagen. Den Kaffee langsam unter die Eigelbe rühren und im heißen Wasserbad feinschaumig aufschlagen, die Eigelbmasse dabei auf höchstens 80°C erhitzen. Im eiskalten Wasserbad oder in der Küchenmaschine kalt schlagen. Den Rum hinzufügen. Die Sahne halb steif schlagen und unter den Kaffeeschaum heben.

4

Den Kaffeeschaum in Kaffeetassen füllen, dabei etwa 1 1/ 2 cm bis zum Tassenrand frei lassen. Im Tiefkühlfach etwa 2 Stunden gefrieren lassen.

5

Zum Anrichten die Kaffeesahne durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und halb steif schlagen. Die Kaffeesahne als Häubchen auf das gefrorene Kaffee-Eis geben und mit je 1 Prise Kardamom bestäuben. Vor dem Servieren nach Belieben 20 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit das Geeiste vom Kaffee die richtige Temperatur erhält.