Gefallene Früchte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefallene FrüchteDurchschnittliche Bewertung: 41521

Gefallene Früchte

Apfeltarte mit Walnüssen und Crème fraîche

Rezept: Gefallene Früchte
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
2 reife Äpfel
60 g Walnusskerne
4 EL brauner Zucker
1 Boden fertig ausgerollter Mürbeteig
150 g Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse mit einem Messer herausschneiden. Die Walnusskerne grob hacken.

2

Beides in eine Schale geben und mit braunem Zucker bestreuen. Dann vermischen und 5 Minuten ziehen lassen.

3

Den Mürbeteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Äpfel auf den Teig geben und einen Rand von 3 cm unbedeckt lassen. Die verrührte Crème fraîche über die Äpfel verteilen.

4

Nun den Rand zur Mitte klappen und die Äpfel noch einmal mit braunem Zucker bestreuen.

In den auf 220°C vorgeheizten Backofen geben und 25 bis 30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und am besten lauwarm essen.