Geflochtener Osterkranz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflochtener OsterkranzDurchschnittliche Bewertung: 41525

Geflochtener Osterkranz

Rezept: Geflochtener Osterkranz

Geflochtener Osterkranz - Eine runde Sache: zartes Gebäck mit leckerer Füllung.

187
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
100 g Joghurtbutter
Jetzt hier kaufen!1 Döschen Safran (0,1 g)
450 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
1 Päckchen Trockenhefe
70 g Zucker
180 ml Milch (1,5 % Fett; lauwarm)
3 Eier
3 rot gefärbte hartgekochte Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter in einem Topf schmelzen, Safran einrühren und etwas abkühlen lassen.

2

Mehl und Hefe in einer Schüssel mischen. Zucker mit 160 ml Milch, 2 Eiern und Butter verrühren. Zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten.

3

Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

4

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, in 3 gleich große Stücke teilen, daraus Rollen von ca. 2 cm Ø formen und zu einem lockeren Zopf flechten.

5

Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, zu einem Kranz formen und Enden gut miteinander verbinden. Zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.

6

Hartgekochte Eier etwa zur Hälfte in den Teig drücken. Restliches Ei trennen (Eiweiß anderweitig verwenden). Eigelb mit restlicher Milch verquirlen und Kranz damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 35–40 Minuten backen.