Geflügel-Bami Goreng Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügel-Bami GorengDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Geflügel-Bami Goreng

Rezept: Geflügel-Bami Goreng
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g chinesische Eiernudel
Salz
2 kleine Eier
2 EL Sonnenblumenöl
150 g Hähnchenbrustfilet
150 g Schweinefilet
150 g geschälte, gegarte Garnelen
1 Knoblauchzehe
1 Staude Pak-Choi
4 Stangen Staudensellerie
4 Frühlingszwiebeln
1 Zwiebel
50 ml Hühnerbrühe
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL helle Sojasauce
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL dunkle Sojasauce
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser 4 bis 5 Minuten kochen. In einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen und zur Seite stellen. Die Eier mit einer Prise Salz verquirlen. 1 Teelöffel Sonnenblumenöl im Wok erhitzen. Das Ei hineingießen und zu Rührei verarbeiten, herausnehmen und zur Seite stellen. 

2

Die Hähnchenbrust und das Schweinefleisch kalt abspülen, trocken- tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Garnelen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Den Knoblauch abziehen und klein hacken. 

3

Den Pak Choi waschen, die Stielansätze abschneiden und die Blätter längs halbieren. Den Sellerie waschen, putzen und ebenfalls längs halbieren. Alles in 3 bis 4 Zentimeter große Stücke schneiden. 

4

Im Wok 1 Esslöffel Öl stark erhitzen. Das Fleisch hineingeben und unter Rühren 2 bis 3 Minuten braten. Den Knoblauch, die Garnelen, Pak-Choi, Sellerie und Frühlingszwiebeln hinzufügen und alles 2 bis 3 Minuten unter Rühren braten. 

5

Die Nudeln untermischen und solange rühren, bis sie heiß sind. Die Brühe und die Sojasaucen hinzugeben und untermischen. Zum Schluss das Ei hinzugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einer Schüssel warm halten. 

6

Den Wok säubern und nochmals 1 Teelöffel Öl darin erhitzen. Die Zwiebelringe im heißen Öl hellbraun anbraten, auf das Bami Goreng streuen und servieren.