Geflügel-Frucht-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügel-Frucht-SalatDurchschnittliche Bewertung: 5157

Geflügel-Frucht-Salat

Geflügel-Frucht-Salat
470
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 gegrilltes Hähnchen (ca. 800g)
1 Staude Chicorée
1 Orange
1 kleine rosa Grapefruit
1 säuerlicher Apfel (Boskop, Berlepsch)
1 Becher Crème fraîche (200g)
1 EL Sherryessig
Salz
3 Wacholderbeeren
1 EL grüne Pfefferkörner
2 kleine Ridicchioköpfe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von dem Grillhähnchen die Haut abziehen. Das Fleisch in möglichst großen Stücken von den Knochen ablösen. Nur die Bruststücke einmal längs und einmal quer halbieren. Die Chicoreestaude putzen, den harten Kern herausschneiden und die Staude quer in etwa 5 mm dicke Streifen schneiden. Den Radicchio ebenfalls putzen, die Blätter ablösen, waschen, gründlich abtropfen lassen oder trockenschleudern. Orange und Grapefruit schälen, auch die weißen, pelzigen Innenhäute abziehen. Beide Früchte in Segmente teilen und die Segmente häuten .

2

Den Apfel in Achtel schneiden, von Blüten- und Stengelansatz und dem Kerngehäuse befreien. Die Apfelachtel dann quer in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. Salat und Früchte miteinander mischen und in eine Servierschale füllen. Darauf die Fleischstücke anrichten. Creme fraîche mit Sherryessig schaumig aufschlagen und mit Salz pikant abschmecken. Die Wacholderbeeren zerdrücken und zusammen mit den grünen Pfefferkörnern unter die Soße heben. Die Soße über den Salat geben, jedoch nicht untermischen.

3

Dazu schmeckt am besten frisches Stangenweißbrot oder auch Nußbrot mit etwas Butter. Als Getränk kann man sowohl einen kühlen Rose als auch einen etwas lieblicheren Weißwein oder einen trockenen Sherry (Fino) servieren .