Geflügel-Purée-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügel-Purée-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Geflügel-Purée-Suppe

Geflügel-Purée-Suppe
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 l Fleischbrühe
250 bis 375 g gebratenes Geflügel
6 Eigelbe
2 Brötchen
mehrere Löffel süßer Rahm
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Man befreit die Reste des Geflügelfleisches von Haut und Sehnen, schneidet es klein und stößt es mit einem Brei von zwei in Milch geweichten Brötchen, der vorher kräftig erhitzt wurde, im Mörser.

2

Diese Masse wird mit zwei Eigelb, Salz und Muskatnuß verrührt und durch ca. 5 Löffel Rahm verdünnt. Jetzt streicht man das Ganze durch ein Sieb.

3

Nun werden die Geflügelknochen zerhackt und mit der Fleischbrühe eine Stunde ausgekocht.

4

Man seiht die Brühe durch, legirt sie mit 4 Eigelb und verrührt sie nun mit dem durchs Sieb gegebenen Geflügelfleisch. In die Suppe werden kleine Klößchen aus Semmeln, Grieß oder Reis gegeben.

Zusätzlicher Tipp

Vier der sechs Eier sparen Sie dadurch ein, daß Sie die Brühe nicht mit Ei legieren, sondern dafür eine dünne Mehlschwitze (1 Eßlöffel Mehl, 20 g Butter) verwenden. Aber päppeln Sie den Geschmack durch etwas Zitronensaft oder eine kleine Gabe Weißwein auf.