Geflügeleintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GeflügeleintopfDurchschnittliche Bewertung: 41515

Geflügeleintopf

Geflügeleintopf
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Poularde (1,2 kg)
Wasser
Salz
1 Lorbeerblatt
4 Wacholderbeeren
250 g Karotten
500 g Kartoffeln
Sellerieknolle
3 Stangen Lauch
300 g Erbsen
300 g Zwiebel
3 EL Butter
200 g Champignons
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Poularde innen und außen gründlich waschen und trockentupfen. In einem großen Topf mit Wasser, Salz und den Gewürzen aufsetzen, zum Kochen bringen und zugedeckt 60 Minuten kochen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Karotten, Kartoffeln und den Sellerie schälen und in Scheiben bzw. in Stifte schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Gemüse 20 Minuten, die Erbsen 10 Minuten vor Ende der Garzeit zur Poularde geben.

3

Die Zwiebeln schälen und grob hacken. Die Champignons putzen, wenn nötig waschen und halbieren. Die Kräuter waschen und klein schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, und die Zwiebeln goldgelb anbraten, die Champignons dazu geben und kurz mitdünsten lassen.

4

Die Poularde aus der Brühe nehmen und vom Knochen lösen. Das Fleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden. Die Brühe durch ein Sieb gießen und wieder in den Topf zurückgeben.

5

Die Fleischstücke und das Gemüse wieder hineingeben. Die Zwiebeln mit den Champignons zufügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Mit den Kräutern bestreut servieren.