Geflügelfond Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GeflügelfondDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Geflügelfond

Geflügelfond
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Suppenhuhn unter fließendem kaltem Wasser innen und außen sorgfaltig waschen. In einem entsprechend großen Topf mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen. Suppenhuhn 40 Minuten köcheln. Schaum und Fett mehrmals abheben.

2

Möhre schälen, Stangensellerie sowie Lauch putzen und Knoblauch schälen. Gemüse mit den Kräutern zu einem Bouquet garni binden. Bouquet garni mit der gebräunten Zwiebel einlegen. Alles bei kleinster Hitze 1 Stunde köcheln lassen.

3

Suppenhuhn mit Hilfe einer Schaumkelle herausheben und anderweitig verwenden. Geflügelfond durch ein Tuch in einen sauberen Topf passieren. Eventuell nochmals entfetten. 

4

Fond im offenen Topf je nach Verwendungszweck bis auf die Hälfte oder ein Drittel einkochen. Je reduzierter, desto intensiver ist er im Geschmack. Salzen sollte man den Geflügelfond — wie alle Fonds — erst nach dem Reduzieren.