Geflügelleber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GeflügelleberDurchschnittliche Bewertung: 41522

Geflügelleber

mit Safrankraut

Rezept: Geflügelleber
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Vom Weißkraut den Strunk entfernen und das Kraut in feine Streifen schneiden, waschen und trockenschleudern. Mit 2 EL Olivenöl 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

Die Brühe dazugießen, die Kartoffel fein reiben und mit dem Safran zum Weißkraut geben. Bei mittlerer Hitze 3 Minuten langsam köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Die Kartoffel bindet den Sud und macht das Weißkraut cremig.

2

Die Leber kurz waschen, trockentupfen, mit Mehl bestäuben und in einer großen, flachen beschichteten Pfanne mit dem restlichen Olivenöl schnell anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalotte schälen, in feine Streifen schneiden und die Knoblauchzehe andrücken. Rosmarin waschen, trockentupfen, die Nadeln abzupfen und grob hacken.

3

Schalotte und Knoblauch in der Butter bei kleiner Hitze 2 Minuten langsam braten. Leber und Rosmarin dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer, Balsamico und Rotwein abschmecken. Die Leber auf dem Safrankraut anrichten.