Geflügelleber in Madeira Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügelleber in MadeiraDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Geflügelleber in Madeira

Rezept: Geflügelleber in Madeira
435
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Geflügelleber
30 g Butter oder Margarine
3 Schalotten
Salz, Pfeffer
125 ml Madeira
125 ml heisse Fleischbrühe
30 g Mehl
2 EL kaltes Wasser
Paprikapulver edelsüß
125 ml Sahne
Garnierung
2 Ananasscheiben aus der Dose
2 EL entsteinte Kaiserkirschen
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Geflügelleber unter kaltem Wasser abspülen. Eventuell Sehnen entfernen. Trockentupfen. In etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Butter oder Margarine im Topf erhitzen. Leber darin anbraten.

2

Geschälte, fein gewürfelte Schalotten dazugeben. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In vorgewärmte Schüssel füllen. Warm stellen. Bratfond mit Madeira ablöschen. Fleischbrühe zugießen. Kräftig durchkochen lassen.

3

Mehl in einem Becher mit kaltem Wasser anrühren. Unter Rühren in kochende Soße geben. 7 Minuten kochen lassen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Topf von der Kochstelle nehmen. Sahne reinrühren, über die Geflügelleber gießen.

4

Ananas und Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Ananas in Würfel schneiden. Geflügelleber damit und mit gewaschenen, trockengetupften Petersiliensträußchen garnieren.