Geflügelleber-Spießchen schwedisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügelleber-Spießchen schwedischDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Geflügelleber-Spießchen schwedisch

Geflügelleber-Spießchen schwedisch
650
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Geflügelleber
150 g gekochter Schinken in 4 Scheiben à 0,5cm Dicke
32 schöne Champignonköpfe aus dem Glas
Salz, Pfeffer
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Garnierung
2 große Äpfel
2 Scheiben Schwarzbrot
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Geflügelleber unter kaltem Wasser abspülen. Sehnen entfernen. Trockentupfen. In etwa 2 cm große Würfel schneiden. Schinkenscheiben vierteln.

2

Champignonköpfe auf einem Sieb abtropfen lassen. Abwechselnd mit Leber- und Schlnkenstückchen auf acht Spieße stecken. Salzen und pfeffern. In der Pfanne mit heißem Öl 8 Minuten braten.

3

Für die Garnitur Äpfel schälen. Entkernen und in Ringe schneiden. Schwarzbrot entrinden und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Apfelscheiben und Brotwürfel darin goldgelb braten.

4

Apfelscheiben auf eine vorgewärmte Platte legen. Geflügelleber-Spießchen darauf anrichten. Weißbrotwürfel drumherum legen. Petersilie waschen. Trockentupfen. Leicht zerpflücken. Platte damit garnieren und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Diese Geflügelleber-Spießchen kommen aus Schweden. Typisch für die schwedische Küche ist die Beigabe von Äpfeln und Rote Bete. In unserem Rezept wird mit Apfelscheiben garniert. Rote Bete werden als Salat dazu gereicht.