Geflügelpastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GeflügelpasteteDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Geflügelpastete

Geflügelpastete
366
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
2 fertig gekaufte, gebratene oder gegrillte Hähnchen
1 kg Geflügelleber
4 kleine Zwiebeln
4 EL Butter
Thymian
Koriander jetzt bei Amazon kaufengemahlener Koriander
Salz, Pfeffer aus der Mühle
8 cl Portwein
2 Becher süße Sahne
Pitazienkerne online kaufenPistazienkerne zum Garnieren
Lorbeerblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen häuten und in Stücke teilen. Fleisch von den Knochen lösen. Geflügellebern waschen, putzen und trockentupfen.

2

Zwiebeln pellen und hacken. In einer Pfanne Butter zerlassen, Leber und Zwiebelwürfel darin anbraten. Mit Thymian, Koriander, Pfeffer und Salz kräftig würzen und noch einige Minuten weiterbraten.

3

Mit Portwein ablöschen und Pfanne vom Herd nehmen. Hähnchenfleisch und Leber samt dem ganzen Bratenfond durch den Fleischwolf (feine Scheibe) drehen. Durchgedrehte Masse mit der Sahne verrühren, abschmecken und kühl stellen.

4

Pastete mit Pistazien bestreut und mit Lorbeerblättern verziert servieren. Frisches Weißbrot und ein Glas leichter Rotwein passen am besten dazu.