Geflügelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GeflügelsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Geflügelsalat

mit Melone und Sesam

Rezept: Geflügelsalat
20 min.
Zubereitung
26 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Salat
2 zarte Hähnchenbrust von je etwa 130 g
etwas Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
Erdnussöl bei Amazon kaufenErdnussöl
1 kleine Honigmelone
4 kleine Frühlingszwiebeln
1 Stück eingelegte Ingwerpflaume
Für die Sauce
2 EL Sherryessig
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL japanische Sojasauce
1 EL warme Hühnerbrühe
etwas Salz
etwas frisch gemahlener weißer Pfeffer
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
Zum Garnieren
4 Salatblätter
1 EL Sesamsaat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Öl  erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze etwa 6 Minuten von beiden Seiten goldbraun anbraten.

2

Inzwischen die Melone schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

3

Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Ingwer abtropfen lassen und sehr klein würfeln.

4

Für die Sauce den Essig mit der Sojasauce und der Brühe verrühren. Wenn nötig, mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Das Öl nach und nach unterrühren.

5

Die Hühnerbrustfilets in dünne Scheiben schneiden und mit der Meline anrichten.

6

Die Frühlingszwiebeln, den Ingwer und die Sauce darüber verteilen.

7

Den Salat waschen und die Hähnbrustfilets mit den Salatblättern garnieren und mit den Sesamsamen bestreuen. Dazu schmeckt Toast und Butter.

Zusätzlicher Tipp

Für diesen Salat können Sie auch gekochtes Putenfleisch oder Reste von gebratenem Geflügel (Hähnchen, Perlhuhn, Ente) verwenden. Da sich Geflügelreste nicht gut in Scheiben schneiden lassen, das Fleisch in Würfel schneiden und die Melone ebenfalls würfeln. Statt Honigmelone können Sie auch einmal 1/2 aromatische Wassermelone versuchen. Der Salat schmeckt statt mit Melone auch mit Birnen sehr gut. Die Früchte dazu in sehr dünne Schnitze schneiden oder die Hälften fächerartig aufschneiden und sofort mit etwas Limettensaft bestreichen. Wie im Grundrezept beschrieben zusammen anrichten und nach Belieben noch kleingeschnittenen Stangensellerie beifügen und mit Trauben- und Walnusskernen garnieren. Versuchen Sie den Salat auch einmal mit Ananas. Frisches Ananasfleisch in sehr dünne Scheibchen schneiden, das Geflügel in kleine Würfel schneiden oder auch in Scheiben anrichten. Der Sauce 1 durchgepresste Knoblauchzehe und etwas Cayennepfeffer zufügen. Mit Kopfsalat- oder Chinakohlblättern garnieren.